Sardinien als neues Reiseziel für tangotours

Zu den detaillierten Reiseinformationen:
Sardinien mit Patricia und Matteo, 14.-21. September 2019

Wir haben ein kleines sympathisches Hotel in der Nähe von Barisardo an der Ostküste gefunden: Es liegt 600 m vom Strand von Torre di Bari auf einem Hügel in ruhiger Allein-Lage. Die geschmackvoll gestalteten Zimmer liegen in der traditionellen sardischen Villa und in neu erbauten Häuschen in einem großen Garten. Zum Tanzen steht uns ein schöner zeltförmiger Raum mit Holzboden zur Verfügung.

Frühstück und Abendessen können auf der Terrasse im Freien eingenommen werden – uns erwartet eine köstliche sardisch-mediterrane Küche. 

Ein Panoramapool, eine Bar und ein Holzpavillon für Tango und Yoga gehören zur Ausstattung des 4-Sterne-Hotels. Angeboten werden auch Massagen und Welness-Anwendungen sowie Yoga. 

Von der ruhigeren Ostküste von Sardinien kann man die reizvollen bergigen Landschaften und Bergstädtchen der Ogliastra erkunden: Zu entdecken sind die typisch sardischen prähistorischen Nuraghen und eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Sardiniens, weiter oben raue Granitketten des Gennargentu-Hochgebirges mit Kastanien und Steineichen sowie traumhafte Wanderwege mit weiten Ausblicken.

Vom nahe gelegenen Arbatax fährt die kleine grüne Bergbahn – der Trenino Verde – ins Gebirge hinauf und erlaubt spektakuläre Aussichten.

Barisardo südlich von Tortolì ist ein kleines Städtchen mit alten kleinen Gässchen und barocker Kreuzkuppelkirche. Wir wohnen sehr nahe an Marina di Barisardo mit dem langen, steil abfallenden Sandstrand, der von Pinienwäldchen gesäumt ist.

Sardinien ist eine wunderschöne Mittelmeer-Insel mit ganz eigenem Charme: Seine Strände gehören zu den schönsten Europas - weiße Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser oder auch felszerklüftete Strände mit versteckten Buchten. Im Inneren der Insel laden ganz unterschiedliche Landschaften zum Wandern ein: Ebenen mit Eichenwäldern, Olivenbäumen und Weinkulturen, Karstgebirge mit tiefen Schluchten, Wasserfällen oder auch schroffe Gebirgszüge oder bis an die Küste reichende Macchia.

Sardinien als neues Reiseziel für tangotours