Tango unter Palmen in paradiesischer Bucht

  • 12. - 19. März 2022
  • Sayaka und Joscha

Gomera

Auf der Kanarischen Insel Gomera herrschen zu dieser Zeit herrlich-sommerliche Temperaturen. Im Südosten der Insel liegt unsere traumhaft schöne Ferienunterkunft `El Cabrito´ – mit einem ehemaligen Bananenhaus und kleinen Häuschen zum Wohnen.

In dieser von Palmen umsäumten Idylle direkt am Meer, in die man nur per Schiff oder zu Fuss gelangt, möchten wir Urlaub machen und Tangotanzen.

El Cabrito ist eine 100 Jahre alte Bananenplantage am Meer, die inzwischen als ökologische Obstplantage revitalisiert worden ist. Die Gebäude aus der Jahrhundertwende wurden mit Geschmack und Rücksicht auf die Umgebung in eine Ferienunterkunft umgebaut.

Die Gäste wohnen in auf Terrassen angelegten Häusern, die sich um das ehemalige Herrenhaus gruppieren. Sie sind im gomerischen Stil renoviert und modern eingerichtet. Das Herrenhaus und die ehemaligen Bananenhallen dienen als Workshop-Räume. Auch Ateliers, eine Bibliothek und eine Videothek stehen zur Verfügung.

Auf dem 300 ha großen Gelände wachsen Gemüse, Zitrusfrüchte, Bananen, Mangos, Avocados und Datteln in biologischem Anbau. Die Häuser haben keine eigenen Küchen, die Gäste werden mit Vollpension verwöhnt. Die Köche bereiten aus vorwiegend biologischen Produkten der Finca sowie Fleisch und Fisch der Insel herrliche Gerichte. Außer dem Restaurant gibt es einen Essplatz im Freien unter einer Pergola.

Die Bucht von El Cabrito hat einen 600m breiten Strand, davon ein Drittel mit schwarzem Sand. Baden ist das ganze Jahr über möglich. Die Plantage liegt auf dem Schwemmland eines Barranco, zum Meer hin offen und von beiden Seiten von Felsmassiven eingerahmt.

Gomera liegt 25 km westlich von Teneriffa. Die Insel eignet sich auch besonders zum Wandern.

Sayaka und Joscha

Sayaka Higuchi und Joscha Engel begeistern ihr Show-Publikum und ihre Schüler mit einem wunderbar eleganten, spritzigen Tango! So wird jeder Tanz zu einem Spiel voller Energie, Emotion und Expression!

Mit Freude und Hingabe verstehen sie es Dynamik, Paarverbindung, Beweglichkeit und Musikalität ihrer Schüler weiterzuentwickeln und sie auf ihrem eigenen Weg zu begleiten.

Sayaka Higuchi und Joscha Engel begeistern ihr Show-Publikum und ihre Schüler mit einem wunderbar eleganten, spritzigen Tango! So wird jeder Tanz zu einem Spiel voller Energie, Emotion und Expression!

Mit Freude und Hingabe verstehen sie es Dynamik, Paarverbindung, Beweglichkeit und Musikalität ihrer Schüler weiterzuentwickeln und sie auf ihrem eigenen Weg zu begleiten.

Ihr Unterricht fokussiert das Zusammenwirken von technischem Können und intuitiven Feeling – eine Verschmelzung, die den Tango Argentino erst ausmacht – das individuelle Erleben von jeder Tänzerin und jedem Tänzer.

Vor dem Tango Argentino haben beide prägende Erfahrungen mit Tanz- und Körperarbeit gemacht. Sayaka ist mit Aikido aufgewachsen, hat Jazz & HipHop getanzt und ist erfolgreiche Pilates-Trainerin  – Joscha hat seit fast 20 Jahren Erfahrungen als Tänzer und Choreograph in anderen Bereichen. Beide bringen diese intensiven Erfahrungen mit in ihren Tango-Unterricht ein.

Sayaka und Joscha haben sich in Buenos Aires kennengelernt und tanzen seit 2014 zusammen. Inzwischen haben sie ihre Basis in Wien und sind auf internationalen Festivals und Events als Tänzer und Lehrer weltweit unterwegs.


„Tango ist eine wunderschöne Form der Verbindung zu uns selbst und unserem Partner. Wir wachsen mit jeder Begegnung und genießen die Kunst der wortlosen Kommunikation zur Musik.“ sagen Sayaka & Joscha zu ihrer Leidenschaft zum Tango.

Leistungen

  • 10 Stunden Tangounterricht
  • 7 Übernachtungen im DZ mit Bad / WC
  • Vollpension
  • Reiseleitung
  • Milongas und Abschlussfest mit Show

Preis

  • Preise folgen in Kürze
Auf Wunsch kann auch ein längerer Aufenthalt gebucht werden

Mindestteilnehmerzahl:
16 Personen

Gomera mit Sayaka und Joscha, 12. - 19. März 2022

Reisebuchung